Tipps zum Kauf eines reinrassigen Pomeranian

Der Kauf eines reinrassigen Hundes ist teuer, daher lohnt es sich, sich vor dem Kauf über die Rasse und den Hundezüchter zu informieren. Dies gilt insbesondere, wenn Sie planen, einen reinrassigen Pommerschen zu kaufen. Warum gilt das für diese Rasse, fragen Sie? Weil die Preise für diese Hunde hoch sind, ebenso wie die Popularität der Rasse. Dies bedeutet, dass viele Menschen diese Hunde züchten, und nicht alle von ihnen produzieren echte reinrassige Hunde mit nachgewiesenen Blutlinien. Sie werden einen echten Pom erwarten, wie sie manchmal genannt werden, also machen Sie Ihre Hausaufgaben, bevor Sie einen reinrassigen Pommerschen kaufen, um sicherzustellen, dass Sie bekommen, wofür Sie bezahlen.

Wenn Sie einen reinrassigen Pomeranian kaufen, macht es einen Unterschied, je besser Sie ausgebildet sind, also lernen Sie alles über die Rasse und welche Eigenschaften Sie bei den Welpen suchen müssen. Achten Sie genau auf die Elternhunde, um zu sehen, wie sie auf Fremde reagieren, die um sie und die Welpen herumkommen. Wenn sie aggressiv sind, vergessen Sie diesen Züchter und suchen Sie nach einem anderen.

Schauen Sie sich die Umgebung an, in der die Hunde des Erwachsenen und die Welpen leben. Wenn es schmutzig ist und der Zwinger oder das Haus nicht den sauberen Standards entspricht, setzen Sie Ihre Suche fort. Der Kauf eines Welpen von aggressiven Eltern von jemandem, der in einer schmutzigen Umgebung aufgewachsen ist, ist eine klare rote Fahne. Wenn sie zögern oder sich weigern, Sie mit den Eltern zu besuchen, winken Sie auf Wiedersehen und ziehen Sie weiter.

Ein Qualitätshundezüchter gibt Ihnen gerne Referenzen, zeigt Ihnen die Zwinger, ermöglicht es Ihnen, die Elternhunde zu treffen, den Nachweis der Reinheit der Blutlinien zu erbringen, die mindestens vier Generationen zurückreichen, und hat einige Fragen, die sie Ihnen stellen möchten.

Qualitätshundezüchter von reinrassigen Hunden stellen viele Fragen von potenziellen Käufern, weil sie ihre Hunde wirklich lieben und wissen wollen, dass der Welpe zu einem guten Zuhause geht, wo er oder sie viel Liebe und die beste Pflege sowie Lebensumfeld erhalten wird.

Für erste Informationen über Pom-Züchter fragen Sie Ihren Tierarzt und Personen, die bereits ein Pom besitzen, wen sie empfehlen. Beginnen Sie mit einer Liste von mindestens fünf Züchtern und schränken Sie die Liste ein, während Sie jeden Züchter besuchen, bis Sie den besten treffen.

Der Kauf eines reinrassigen Pomeranian kann eine lustige und lohnende Erfahrung sein, wenn Sie Ihre Hausaufgaben machen, BEVOR Sie den Kauf tätigen.

War dieser Artikel hilfreich? Bitte hinterlassen Sie Ihre Gedanken unten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.