Swirl Gone Wrong: RGIII & Ex-Frau vor Gericht wegen des Angebots der Frau, den Zugang des Spielers zur Tochter einzudämmen (Exklusiv)

Swirl Gone Wrong: RGIII & Ex-Frau vor Gericht wegen des Angebots der Frau, den Zugang des Spielers zur Tochter einzudämmen (Exklusiv)

Veröffentlicht am Mai 2, 2019- ByJ. Cunningham
Die ESPY Awards 2012 - Roter Teppich

Quelle: Jason Merritt / Getty

RGIII Ex Rebecca Liddicoat will Änderung der Sorgerechtsvereinbarung mit NFL Star

Robert Griffin III und seine Ex-Frau Rebecca Liddicoat können geschieden werden, aber sie streiten sich immer noch über den Zugang zu ihrer kleinen Tochter.

Der Spieler der Baltimore Ravens und sein ehemaliger Ehepartner werden nächsten Monat vor einem Familienrichter stehen, um festzustellen, ob Liddicoat Griffins Sorgerecht für das Mädchen einschränken kann, so die von BOSSIP erhaltenen Gerichtsakten.

Letztes Jahr haben wir exklusiv bekannt gegeben, dass Liddicoat Gerichtsakten eingereicht hat, in denen darum gebeten wurde, die aktuellen Bedingungen ihrer aktuellen Sorgerechtsvereinbarung zu ändern: Während der NFL-Saison möchte Liddicoat, dass Griffin nur ihre Tochter Reese Ann, 3, in Texas besuchen kann Grafschaft, in der sie jetzt leben.

Baltimore Ravens v Cleveland Browns

Quelle: Diamond Images / Getty

Insbesondere wollte Liddicoat, dass Griffins Sorgerecht entweder während der Saison auf ihr Texas County „beschränkt“ oder nur an Wochentagen, aber auch in ihrem County, geändert wird. Dies würde eine große Herausforderung für Griffin darstellen, der seitdem Grete Sadieko geheiratet hat und eine kleine Tochter bei sich hat, um aufgrund seines strengen Trainings– und Spielplans bei den Baltimore Ravens regelmäßigen Zugang zu dem Mädchen zu haben.

Griffin feuerte zurück und behauptete, Liddicoat habe überhaupt kein Recht, den Antrag einzureichen, da Liddicoat ihn gemäß den Bedingungen ihrer Scheidung schriftlich über vorgeschlagene Änderungen ihrer Sorgerechtsvereinbarung informieren müsse, was er nie getan habe.

Washington Quarterback der Washingtoner Fußballmannschaft Robert Griffin III (10)...

Quelle: The Washington Post / Getty

Der Quarterback der Baltimore Ravens bestritt auch alle Vorwürfe von Liddicoat, einschließlich der Tatsache, dass ihre derzeitige Sorgerechtsvereinbarung „undurchführbar“ geworden war und dass der neue Plan im besten Interesse des Kindes lag.

Griffin sagte in Gerichtsakten, dass ihre Scheidungsvereinbarung vorsieht, dass Liddicoats Antrag auch bei schriftlicher Kündigung vor einen Mediator oder Schiedsrichter und nicht vor einen Richter gehört.

Der Familienrichter hat nun beide Seiten angewiesen, zu erscheinen und Beweise vorzulegen, die zeigen, dass sie finanziell in der Lage sind, sich um das Mädchen zu kümmern, zusammen mit Steuererklärungen und Krankenversicherungsinformationen, nach Gerichtsakten von BOSSIP erhalten.

Es ist nicht das erste Mal, dass Liddicoat und Griffin vor einem Richter gegeneinander antreten. Wir haben exklusiv enthüllt, dass sich das Paar letztes Jahr scheiden ließ, nachdem Liddicoat Griffin beschuldigt hatte, ihre Kreditkarten abgeschnitten zu haben, obwohl er wusste, dass sie arbeitslos war und fast 36.000 Dollar pro Monat brauchte, um ihren Haushalt in Texas zu führen.

Griffin und Liddicoat waren drei Jahre verheiratet, bevor der oft verletzte Spieler im September die Scheidung einreichte. 2016 unter Berufung darauf, dass seine dreijährige Ehe unwiederbringlich gebrochen sei und es keine Chance auf Versöhnung gebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.