Schokoladen-Fudge-Granatapfel-Kekse.

Siehe, meine geliebte Frucht.

Schokoladenfondant Granatapfelkekse I howsweeteats.com

Als ich 2007 zum ersten Mal einen Blog hatte, bevor ich wusste, was ein Blog war und als meine Hose passte, war ich enttäuscht. Ich war mir nicht sicher, was mich erwarten würde, aber ich hätte nicht gedacht, dass ich eine Fülle kleiner Fuschiasamen erleben würde. Dies war lange bevor granatapfelschneidende Tutorials in Hülle und Fülle waren.
Okay, es gab wahrscheinlich Millionen von Granatapfel-Tutorials, aber ich hatte damals viel mehr von einem Leben und es beinhaltete nicht, mein Leben im Internet zu verschwenden. Wie sich die Zeiten geändert haben.

Schokoladenfondant Granatapfelkekse I howsweeteats.com

Seit ich diese köstliche, lebendige und ziemlich teure Frucht entdeckt habe, habe ich nichts weniger getan, als sie in jedes Rezept zu werfen, das ich in die Hände bekommen kann. Besonders wenn es um Desserts geht. Aber diese Desserts sind in der Regel Käsekuchen und Eis und Leckereien, die mit den Arils bestreut werden. Ich wollte mit den Arils eine Süßigkeit machen: doppelte fudgy Schokoladenkekse, gefüllt mit klebrigen Schokoladenstückchen und besetzt mit Granatapfeljuwelen.
Sie erhalten nicht mit jedem Bissen einen überwältigenden Granatapfelgeschmack, aber Sie erhalten einen herben „Pop“ Saft, wenn Sie auf einen Samen stoßen. Die Arils bleiben beim Backen saftig und verleihen dem Keks eine so köstliche Textur. Und es gibt ihnen auch einen Spritzer rosa Farbe. Ich bin drüber hinweg.

Schokolade Fudge Granatapfel Cookies I howsweeteats.com
Schokoladenfondant Granatapfelkekse

macht etwa 30 Kekse

1 Tasse Butter bei Raumtemperatur

1 1/2 Tassen Zucker

2 Eier

1 Teelöffel Vanille

2 Tassen Mehl

1/2 Tasse Kakaopulver

1 Teelöffel Backpulver

1/4 Teelöffel Salz

2 Esslöffel Granatapfelsaft

1 Tasse Schokoladenstückchen

1/2 Tasse Granatapfel Arils

Sahne Butter, Zucker, Eier und Vanille schaumig rühren. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz, dann Granatapfelsaft hinzufügen und mischen, bis alles vermischt ist.

Schokoladenstückchen und Arils unterheben. Teig 2-4 Stunden (oder länger) im Kühlschrank lagern. Wenn bereit zu backen, Ofen vorheizen auf 350, Rolle in Kugeln und auf Backblech legen.

Bei 350 8-10 Minuten backen. Vollständig abkühlen lassen.
Schokoladenfondant Granatapfelkekse I howsweeteats.com

Es lohnt sich, meinen Tag zu verschwenden.
PS -> Es gibt ein Facebook-Werbegeschenk!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.