Rotkohl-Apfel-Krautsalat

Dieser Rotkohl-Apfel-Krautsalat ist eine gesunde und köstliche Seite, die ich im Spätsommer gerne mit BBQ-Hühnchen oder Schweinefleisch kombiniere! Es hat wunderschöne Herbstfarbe, Crunch und ein würziges Honigdressing, das alles zusammenhält.

Eine große weiße Schüssel mit Rotkohl-Apfelsalat, einer Flasche Apfelessig und einem Strauß rosa Dahlien.

Springe zu:

  • Über das Rezept
  • Zutaten
  • Anleitung
  • Servieren mit
  • Ähnliche Rezepte
  • Rezept

Über das Rezept

Sie alle wissen inzwischen, wie ich mich dabei fühle sommerzeit aus der Tür zugunsten von Kürbisgewürz, und kleiden Sie Ihr Haus in einem Pullover mit gemütlichen Dekorationen, wenn es noch 90+ Grad draußen ist. Ich werde es nicht haben! Erst am ersten Tag des Herbstes. Ich bin ziemlich fest in meiner Entscheidung… jedoch… Ich werde dich in der Mitte treffen, wenn es um Herbstrezepte geht.

September ist meiner Meinung nach die Jahreszeit der Äpfel, weil sie einen knusprigen und sauberen Geschmack bieten, der so sehr an das erinnert, was wir im Sommer genießen. Sie können jedoch auf gemütliche Weise zubereitet werden, die uns hilft, vorauszusehen, was kommen wird, wenn der Herbst endlich in vollen Zügen einsetzt.

Dieser Rotkohl-Apfel-Krautsalat macht einen schönen Job und gibt mir den sauberen und hellen Sommergeschmack, nach dem ich mich sehne, wenn es draußen heiß ist, während er gleichzeitig das Fest der juwelentonten Farbe ist, das ich im Herbst so lange wie möglich genießen möchte.

Während Rotkohl das ganze Jahr über erhältlich ist, leuchten Äpfel von September bis Oktober am hellsten. Das Wetter ist immer noch ziemlich warm, und es gibt noch viele Grillabende im Freien, während wir uns bei einem Fußballspiel unterhalten.

Eine Rotkohlhälfte mit einer grünen Apfelhälfte an der Seite und einer Flasche Apfelessig im Hintergrund.

Zutaten

  • Rotkohl
  • Granny Smith Apfel
  • Getrocknete Kirschen
  • Geröstete Sonnenblumenkerne
  • Zitronensaft
  • Öl mit neutralem Geschmack, wie Avocado oder Traubenkern
  • Honig
  • Apfelessig
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

Das Rezept punktet in der Kategorie Make-Ahead – Sie können es am Morgen vorbereiten, an dem Sie es servieren möchten, und die Aromen im Laufe mehrerer Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

Die Zubereitungszeit ist minimal – etwa 15 Minuten – und wird noch schneller, wenn Sie den Kohl mit einer Mandoline oder einer Küchenmaschine zerkleinern (oder vorzerkleinert kaufen!). Das Dressing ist eine einfache Aufgabe, ein paar Speisekammer Heftklammern in einem Einmachglas zu kombinieren und ihm einen guten Shake zu geben.

Ich mag es, den Crunch-Faktor mit einigen Sonnenblumenkernen zu erhöhen. Süße getrocknete Kirschen fügen zusätzlichen Geschmack und Herbstfarbe hinzu – fühlen Sie sich frei, mit getrockneten Preiselbeeren zu ersetzen, wenn Sie wünschen! Auch dieses Rezept macht viel Krautsalat – genug für 10-12 Personen, also fühlen Sie sich frei, nur ein halbes Rezept zu machen, wenn nötig.

Eine weiße Schüssel mit Zutaten für würziges Honigdressing.

Servieren mit

Wir haben diesen Rotkohl-Apfel-Krautsalat am Labor Day-Wochenende mit geräuchertem Pulled Pork serviert – meiner Meinung nach eine hervorragende Kombination! Jeder Slow-Cooker Pulled Pork, Huhn, oder geräucherte Würstchen, Bruststück, oder gegrilltes Fleisch wäre köstlich neben dem Krautsalat.

Der saubere, helle Geschmack der Krautsalatzutaten wirkt wie eine Art Gaumenreiniger zwischen Bissen von stark aromatisiertem Fleisch und gebackenen Bohnen! Im Folgenden finden Sie ein paar Rezepte, die auch tolle Paarungen wären:

  • Beste hausgemachte Hamburger
  • Garnelenkochfolienpackungen
  • Fisch-Taco-Schalen
  • Peach BBQ Chicken Kabobs
  • Gegrillte Zucchini-, Wurst- und Maiskabobs
 Ein Overhead-Schuss von geschreddertem Rotkohl, gehacktem grünem Apfel, Sonnenblumenkernen und getrockneten Kirschen in einer großen weißen Schüssel.

Ähnliche Rezepte

Wenn Sie sich nach mehr frischem Apfelgeschmack sehnen, sollten Sie sich diese Rezepte für Applepom Fizz Mocktails, massierten Grünkohl, Apfel-Cranberry-Salat und Hühnchen-Cheddar-Tostadas mit Apfel-Jicama-Krautsalat ansehen.

Eine Overhead-Aufnahme einer weißen Schüssel gefüllt mit Rotkohl-Apfel-Krautsalat.

Sind Sie bereit, etwas Rotkohl-Apfel-Krautsalat zu machen? Gut! Ich bin so aufgeregt, dass Sie dieses Rezept ausprobieren. Sobald Sie die Chance haben, es zu schaffen, lassen Sie mich bitte wissen, wie es für Sie ausfällt!

Hinterlasse einen Kommentar und bewerte das Rezept unten. Dies wird mir bei der Erstellung zukünftiger Rezepte helfen!

Ich würde deine Kreation auch gerne in meinem wöchentlichen Newsletter vorstellen, damit du ein Foto mit dem Tag @sweetcayenne5 auf Instagram hochladen kannst, um vorgestellt zu werden! Schnelle und einfache Rezeptvideos finden Sie auf meinem YouTube-Kanal und viele Menüinspirationen auf meinen Pinterest-Boards.

Rezept

 Eine weiße Schüssel gefüllt mit Rotkohl-Apfel-Krautsalat auf einer Marmortheke mit einem grauen Geschirrtuch.

Rotkohl Apfel Krautsalat

Dieser Rotkohl-Apfel-Krautsalat ist eine gesunde und köstliche Seite, die ich im Spätsommer und Herbst gerne mit BBQ-Hühnchen oder Schweinefleisch kombiniere!
Haben Sie dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @sweetcayenne5 oder tagge #sweetcayenne!

Drucken Pin

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 15 Minuten

Portionen: 11 portionen

Zutaten

  • 1 ganzer Kopf Rotkohl dünn in ¼ „Streifen (6-7 Tassen) geschnitten
  • 2 mittelgroße Granny Smith Apfel dünn in ½ „Stücke (etwa 2 Tassen) gewürfelt
  • ¾ Tasse getrocknete Kirschen
  • ½ Tasse geröstete Sonnenblumenkerne
  • 5 Esslöffel Zitronensaft etwa 2 große Zitronen
  • 4 Esslöffel Öl mit neutralem Geschmack wie Raps oder traubenkern
  • 4 Esslöffel Honig
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 1 ½ Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel schwarz pfeffer

Anleitung

  • Kombinieren Sie den Kohl, Apfel, Kirschen und Sonnenblumenkerne in einer großen Schüssel. Beiseite.
  • In einem Einmachglas oder Behälter mit dicht schließendem Deckel Zitronensaft, Öl, Honig, Essig, Salz und Pfeffer mischen. Zum Mischen kräftig schütteln.
  • Gießen Sie die gesamte Menge des Dressings über die Kohlmischung und werfen Sie sie zum Kombinieren. Abdecken und mindestens eine Stunde und bis zu 8 Stunden vor dem Servieren im Kühlschrank lagern.
  • Übrig gebliebener Krautsalat bleibt 3 Tage im Kühlschrank.
Portion: 1 Portion / Kalorien: 135kcal / Kohlenhydrate: 17,9 g / Eiweiß: 1,1 g / Fett: 7,6 g / Gesättigte Fettsäuren: 0,6 g / Natrium: 327 mg / Kalium: 165 mg / Ballaststoffe: 2,4 g / Zucker: 14,9 g / Kalzium: 21 mg / Eisen: 1 mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.