Robuchon hausgemachte Kartoffelpüree, das beste Rezept der Welt

  • Gesamt: 50 min
  • Gäste: 8

Der französische Küchenchef Joël Robuchon war einer der wichtigsten Köche dieses Jahrhunderts. International anerkannt, schrieb er bis zu seinem Tod im August letzten Jahres zahlreiche Kochbücher und wurde der Koch mit den meisten Michelin-Sternen der Welt, denn unter all seinen Restaurants erreichte er 32. Bei einem solchen Rezept ist es nicht verwunderlich, dass Ihr hausgemachtes Kartoffelpüree-Rezept das beste Rezept der Welt ist, um dieses Gericht zuzubereiten.

Inhaltsstoffe

  • Kartoffeln einheitlicher Größe, 1 kg (*)
  • Butter aus dem Kühlschrank, 250 g
  • Vollmilch, 200 – 250 ml
  • Wasser mit Salz nach Bedarf (**)

(*) Robuchon empfohlen Kartoffeln der Sorte Ratte zu verwenden, Kartoffeln klein, dünne Haut und gelbes Fleisch mit länglicher Form und arriñonada, mit einer weichen Textur und Butter. Wenn Sie keine Ratte-Kartoffeln finden, werden Sie auch Bintje- und friesische Kartoffeln mögen.

(**) Das Verhältnis sollte 10 Gramm Salz pro Liter Wasser betragen.

01: Kartoffeln kochen

Kartoffeln gut waschen und in einen ungeschälten Topf geben. Fügen Sie Salzwasser in dem von uns angegebenen Verhältnis hinzu, um sie etwa drei Zentimeter zu bedecken.

30 Minuten kochen lassen oder bis die Kartoffeln mit einer Gabel widerstandslos die Mitte erreichen.

Wenn sie fertig sind, lassen wir sie abtropfen und lassen sie gerade genug abkühlen, um die Haut entfernen zu können, ohne zu brennen.

02: Die Kartoffeln anbraten und die Butter einarbeiten

Die kalte Butter in kleine Würfel schneiden und die Milch bei schwacher Hitze erhitzen, damit sie nicht zum Kochen kommt.

Zum Scheuern von Kartoffeln empfiehlt Robuchon die Verwendung eines Kartoffelstampfers. Wenn wir keine haben, können wir ein Kartoffelgewicht oder sogar eine Reibe verwenden, aber was der französische Koch verbietet, ist die Verwendung mechanischer Mittel wie Mixer, Küchenmaschinen oder Küchenroboter.

Legen Sie die Kartoffeln bei mittlerer Hitze in einen Topf und kochen Sie sie etwa fünf Minuten lang, ohne mit einem Spatel aufzuhören, damit die Kartoffel maximale Feuchtigkeit verliert. Laut Robuchon ist dieser Schritt der Schlüssel.

Die kalten Butterwürfel unter Rühren langsam einführen, damit sie in das Püree integriert werden.

03: Integrieren Sie die Milch

Sobald die Butter integriert ist, fügen Sie die warme Milch nach und nach hinzu, während Sie sie kräftig mit einem Schneebesen aus Stangen schlagen. Wenn wir sehen, dass mit 200 ml Milch zu dick ist, können wir ein wenig mehr Milch hinzufügen.

04: Sieben und den letzten Schliff geben

Wir geben unser hausgemachtes Kartoffelpüree durch ein Sieb oder ein feinmaschiges Sieb, das uns mit einem Löffel hilft, mit dem wir drücken, bis alle Kartoffelpüree durch sind.

Zum Schluss geben wir das gesiebte Püree in einen Topf, stellen es auf niedrige Hitze und schlagen es mit der manuellen Stange zurück, bis wir eine glatte und weiche Textur erhalten.

05: Servieren

Sobald Sie fertig sind, werden unsere hausgemachten Kartoffelpüree sofort serviert. Aufgrund der großen Menge an Butter, die das Rezept enthält, ist es am besten, es in kleinen Portionen als Beilage zu servieren.

Anmerkungen

Obwohl der Prozess mühsam erscheinen mag, vergessen Sie nicht, dass es sich um ein hausgemachtes Kartoffelpüree handelt, das eines Restaurants der Haute Cuisine würdig ist. Wenn Sie dies tun, vergessen Sie nicht, ein Foto zu machen und uns mitzuteilen, wie Sie in sozialen Netzwerken aufgetreten sind. Instagram Instagram Facebookup und taggen Sie uns auf Facebook oder Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.