Pomona College Endowment Fund

Name: Pomona College

Verwaltetes Vermögen: 1,87 Milliarden US-Dollar (Quelle: Pomona College am 28.2.2013)

Jahresbericht: Pomona College Endowment & Anlageinformationsblatt

Portfolio Insights: „Die Pomona-Stiftung investiert in einen hoch diversifizierten Mix aus von Vermögenswerten, einschließlich US-amerikanischer und nicht-US-amerikanischer. aktien, Schwellenländer und festverzinsliche Wertpapiere sowie nicht marktfähige Aktienanlagen wie Risikokapital, Private Equity, Absolute-Return-Strategien und Sachanlagen wie marktfähige harte Vermögenswerte, private Immobilien, Holz und Energie.

Unser Team, die Stiftungsfondsvereinigung (EFA) und Endowments.com ist die # 1 Community und die meistbesuchte Website für Stiftungsfonds-Profis. Wir bieten Stiftungsfonds mit Buy-Side-Co-Investment- und Direct-Investment-Deal-Origination-Dienstleistungen, ausgelagerte Auswahlhilfe für Chief Investment Officer sowie Endowment 500-Research- und Endowment-Datenbanklösungen.

Top Pomona College Endowment Fund Schlagzeilen:

1) Pomona College ist eine kleine private Liberal Arts Institution in Claremont, Kalifornien. Es wurde 1887 gegründet, und die aktuelle Einschreibung beträgt ungefähr 1.500. Pomona ist Gründungsmitglied der Claremont Colleges, einem Konsortium von sieben unabhängigen Hochschulen. Die Stiftung besteht aus Geschenken von Alumni und Stiftungen sowie Studien- und Verpflegungsgebühren, die von Studenten gezahlt werden, um den großen Unterschied zwischen den College-Kosten und den Kosten für die Teilnahme an Pomona auszugleichen. Jedes Jahr werden rund fünf Prozent des Gesamtwerts der Stiftung ausgegeben, was fast 30 Prozent der jährlichen Betriebskosten von Pomona abdeckt. (Quelle)

2) Die Präsidentin des Pitzer College, Laura Skandera Trombley, gab am Samstag, dem 12. April, bekannt, dass das College bis Ende dieses Jahres fast sein gesamtes Stiftungskapital aus Fonds für fossile Brennstoffe veräußern wird. Die Veräußerung, die Pitzers Kuratorium am 5. April einstimmig genehmigte, ist Teil eines größeren Klimaschutzplans, den das College unternimmt. Pitzer ist das erste College in Südkalifornien zu veräußern, und—mit einer Stiftung von $ 125 Millionen-hat die größte Stiftung jeder Institution bisher zu veräußern. Die Ankündigung auf einer Pressekonferenz in Los Angeles erfolgte, nachdem das Kuratorium im vergangenen Oktober eine Entscheidung verschoben und stattdessen eine Task Force aus Studenten, Dozenten und Mitarbeitern eingesetzt hatte, um Pitzers Ansatz zum Klimawandel weiter zu prüfen. Pitzer Treuhänder Donald Gould PO ’79, der am Samstag sprach, diente als Vorsitzender der Task Force.

„Es ist bemerkenswert — sowohl die Breite dessen, was wir uns ausgedacht haben, als auch die Geschwindigkeit, mit der wir diese Aktion durchgeführt haben“, sagte Gould nach der Ankündigung. „Klimaschutz ist dringend, und wir behandeln ihn dringend. Wir sprechen nicht über 2050 oder sogar in fünf Jahren; wir veräußern den größten Teil davon in diesem Jahr.“ (Quelle)

3) 1988 belief sich die Stiftung von Occidental auf 130 Millionen US-Dollar, was sie auf den 75. Das Pomona College hatte 242 Millionen US-Dollar und belegte den 47. Bis 1998 hatte Occidental ebenfalls 242 Millionen US-Dollar und belegte den 133. Im Jahr 2011 hatte Oxy 342 Millionen US-Dollar und belegte den 187. Frugal Pomona hatte 1,7 Milliarden US-Dollar angesammelt und rangierte auf Platz 41. (Quelle)

4) Das Pomona College hatte und hat bereits ein Praktikumsprogramm auf dem Campus, das Pomona College Internship Program (PCIP), das jedes Jahr 160 Studenten für Praktika bei südkalifornischen Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und anderen fördert. Diese sowie die damit verbundenen Reisekosten werden vom Pomona College subventioniert.

Da Pomona weiterhin eine karrierebewusste Studentenschaft anzieht, wächst die Nachfrage nach diesen Praktika weiter. Jedes Jahr gibt es ein paar Studenten, die wegen fehlender Finanzierung abgelehnt werden. Die Daring Minds-Kampagne hofft, dadurch jegliche Ablehnung zu beseitigen. Eines der neuen Programme, die im Sommer 2011 erstellt wurden, ist das Summer Internship Program (SIP). In den letzten drei Sommern haben mehr als 80 Studenten ihre unbezahlten oder schlecht bezahlten Sommerpraktika vom Pomona College finanziert, darunter 14 internationale Praktika. Das Wachstum des Programms war beträchtlich – in diesem Sommer wurden 47 Praktika finanziert (mehr als die Gesamtzahl in den Jahren 2011 und 2012), darunter 8 internationale Praktika. (Quelle)

5) Das Pomona College gilt als eines der renommiertesten Colleges für freie Künste des Landes. Sein akademischer Ruf ist praktisch unübertroffen, und seine Mitgliedschaft im Claremont Colleges Consortium, dessen Gründungsmitglied es war, trägt wesentlich zu seinen bereits robusten akademischen Ressourcen und seinem internationalen Ruf bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.