Polymath spricht über Polymesh auf Aldebaran Blockchain Release

Diese Woche enthüllte Polymath, die äußerst beliebte Tokenisierungsplattform, einige Details über das Polymesh on Aldebaran Security Token Blockchain-Projekt. Das Interesse an der neuen Blockchain steigt seit ihrer ersten Erwähnung durch Mitbegründer Trevor Koverko beim CoinDesk-Konsens im Jahr 2019 weiter an. Jetzt ist Polymath bereit, der Welt zu zeigen, was seine Entwickler als Zukunft des STO-Marktes sehen.

Sicherheitstoken exklusiv – Polymesh auf Aldebaran

Polymaths Entscheidung, eine Blockchain ausschließlich für Sicherheitstoken zu starten, ist sinnvoll. Das Unternehmen wird von vielen als die Top-Tokenisierungsplattform auf dem Markt angesehen. Bis heute hat das Unternehmen über 2,2 Milliarden US-Dollar in High-End-Immobilien investiert. Damit markiert die Einführung des Polymesh on Aldebaran Test Net einen wichtigen Meilenstein für die gesamte STO-Branche.

Berichten zufolge ist der offizielle Starttermin der 23.Juni 2020. Die Entwickler hoffen, dass die Blockchain bis Q1, 2021, voll funktionsfähig und für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird. Im Moment sucht das Unternehmen Tester, um den Beta-Testprozess voranzutreiben. Nach seiner Fertigstellung wird Polymesh on Aldebaran eine wichtige Verbindung zwischen traditionellen Wertpapierfirmen und dem Blockchain-Sektor herstellen.

Compliance

Polymesh on Aldebaran enthält zahlreiche institutionelle Funktionen, die Regulierungsbehörden und große Wertpapierfirmen gleichermaßen beruhigen sollen. Insbesondere befasst sich die Blockchain mit den Fragen der absoluten Endgültigkeit von Transaktionen durch die Verwendung eines nominierten Proof-of-Stake (NPOs) -Konsensmechanismus. Das Protokoll fungiert als zusätzliche Sicherheitsschicht, die es ermöglicht, bestimmte Aktionen von identifizierbaren Teilnehmern im Netzwerk auszuführen.

Polymesh auf Aldebaran über Twitter

Polymesh auf Aldebaran über Twitter

In Unternehmensdokumenten erklärten Entwickler einige der anderen hilfreichen Upgrades, die Polymesh auf Aldebaran auf den Markt bringt. Zum einen beseitigt die Blockchain die rechtlichen Komplexitäten rund um Blockchain-Gabeln. Darüber hinaus enthält die Blockchain automatisierte Mechanismen zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, die direkt in ihre Kerncodierung eingebettet sind.

Auf diese Weise stellt Polymesh on Aldebaran sicher, dass alle Parteien die derzeit geltenden strengen Wertpapiergesetze einhalten. Zum Beispiel stellt die Codierung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sicher, dass alle Händler Due-Diligence-Prüfungen abgeschlossen haben. Darüber hinaus können die Compliance-Mechanismen Händlern den Zugriff basierend auf ihrem Standort, ihrer Identität oder anderen voreingestellten Parametern verweigern.

Permissioned Blockchain – Aldebaran

Wichtig ist, dass Polymesh auf Aldebarans Design sensible Daten privat bleiben lässt. Die Entwickler erklärten, dass das neue System alle Handels- und benutzerspezifischen Daten sicherer hält als andere Alternativen auf dem Markt. Thomas Borrel, Chief Product Officer bei Polymath, nannte das Projekt einen „wichtigen Meilenstein“.“ Er sprach auch über einige der Funktionen, die die Plattform auf den Markt bringt. Schließlich ging er auf die allgemeine Absicht von Polymath ein, Regulierungsbehörden und Institutionen zufriedenzustellen.

Polymath

Polymath ist 2017 mit dem Ziel auf den Markt gekommen, die Erstellung, Ausgabe und Verwaltung digitaler Wertpapiere in der Blockchain zu vereinfachen. Seit seiner Gründung ist Polymath eine innovative Kraft im Tokenisierungssektor. Die Plattform bietet derzeit eine Vielzahl von Blockchain-basierten Produkten an. Zu diesen Produkten gehören White-Label-Lösungen. Bekanntlich hat Polymath im Februar dieses Jahres Immobilien in Höhe von 2,2 Milliarden US-Dollar in Token umgewandelt. Nun hat das Unternehmen den STO-Sektor im Blick.

Ein Stier im Glashaus

Das Polymesh on Aldebaran Blockchain-Projekt wird die Einführung von Sicherheitstoken bei Erfolg zu neuen Höhen führen. Polymath verfügt über die Markterfahrung und das Netzwerk, um etwas Integrales in der Branche zu entwickeln. Vorerst wartet die Cryptocommunity auf den endgültigen Start dieser innovativen Blockchain.

Verbreite die Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.