Menge an Kalium, K in Schweinefleisch, Wurstwaren, Schinken, natriumarm (Na), mager plus Fett, gekocht

Zurück zu den vollständigen Nährwertangaben des Produkts.

Es gibt mg Menge an Kalium, K in Menge an Schweinefleisch, gepökelt, Schinken, natriumarm (Na), mager plus Fett, gekocht

KALIUM – K
Kalium ist ein Hauptmineral, und im Gegensatz zu Natrium ist es ein primäres Mineral, das größtenteils in den Körperzellen vorkommt. Es gehört zu den Hauptelektrolyten und spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung des Flüssigkeitshaushalts.

Kaliummineral ist entscheidend für die Muskelkontraktion, die Nervenleitung sowie für das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper. Kalium ist an einem gesunden Blutdruck und Herzschlag beteiligt, da gezeigt wurde, dass eine geringe Kaliumzufuhr über die Nahrung eine Rolle bei der Entwicklung von Bluthochdruck spielt und eine ausreichende Kaliumzufuhr über die Nahrung Bluthochdruck zu verhindern und umzukehren scheint, vorausgesetzt, es gibt kein anderes zugrunde liegendes medizinisches Problem.

Kaliummangel kann auf viele verschiedene Arten auftreten, einschließlich schwacher Muskeln, erhöhtem Blutdruck und unregelmäßigem Herzschlag. Längerer Kaliummangel kann zu Glukoseintoleranz (prädiabetischer Zustand) führen. Die besten Kaliumquellen sind frische Lebensmittel – Gemüse und Obst, einschließlich Bananen, Datteln, Aprikosen, Mandeln, Pekannüsse, Kartoffeln, Avocados, Hülsenfrüchte, Fleisch und Milch. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass jedes Mal, wenn wir dehydriert werden, Kalium aus unserem Körper verloren geht und es wichtig ist, es wieder aufzufüllen. Dehydration wird durch Durchfall, Erbrechen und übermäßiges Schwitzen verursacht.

Bestimmen Sie unter verschiedenen Mengen, wie viel Kalium, K-Nährstoff in Schweinefleisch, Wurst, Schinken, natriumarm (Na), mager plus Fett, gekocht enthalten ist. Berechnen und konvertieren Sie die Beträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.