Laden Ihrer Abonnements

Wenn sich die Jahreszeit ändert, muss jeder darüber nachdenken, Erkältungs- und Grippeviren abzuwehren. Einige der häufigsten Gesundheitsstrategien, die verwendet werden, um die Grippe in Schach zu halten, sind Grippeimpfungen und sicherstellen, dass Sie Ihre Hände häufig und gründlich waschen. Aber das ist noch nicht alles – es gibt eine weitere wirksame Waffe, die Sie Ihrem Arsenal zur Bekämpfung der Grippe hinzufügen können. Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel, die die Darmgesundheit unterstützen, können einen langen Weg zurücklegen, wenn es darum geht, der Grippe in dieser Saison zu widerstehen. Nützliche Bakterien oder Probiotika halten Ihren Verdauungsprozess im Gleichgewicht und spielen auch eine wichtige Rolle bei der Verringerung der Wahrscheinlichkeit einer Erkältung oder Grippe.

Bekämpfe die Grippe

Im Durchschnitt leiden jedes Jahr bis zu 20% der Bevölkerung der Vereinigten Staaten an der Grippe. Erwachsene erkälten sich 2-3 Mal im Jahr, und Kinder leiden an noch mehr Fällen dieser häufigen Krankheit. Zu den Symptomen gehören Halsschmerzen, Husten, Niesen, laufende Nase, Kopfschmerzen und Körperschmerzen. Obwohl sich die meisten Menschen innerhalb von 7-10 Tagen erholen, bleiben Erkältungen einer der häufigsten Gründe dafür, dass Menschen Arbeits- und Schultage verpassen. Grippesymptome sind ähnlich, aber schwerer und können auch Fieber einschließen.Diejenigen, die ein schwaches Immunsystem oder Vorerkrankungen wie Asthma haben, haben ein höheres Risiko, schwere Krankheiten wie Lungenentzündung oder Bronchitis zu entwickeln. Es gibt einige Influenzaviren, vor denen Sie sich mit Hilfe von Impfstoffen wie dem dreiwertigen oder vierwertigen Grippeimpfstoff schützen können. Aber auch diese Impfungen brauchen ein paar Wochen, um Antikörper zu produzieren, die die Grippe in einem erwachsenen Körper bekämpfen können. In einer Meta-Analyse in klinischen Studien wurde festgestellt, dass Probiotika und Präbiotika die Immunantwort bei Erwachsenen, die Grippeimpfstoffe erhielten, wirksam erhöhen. (1) Unabhängig davon, ob Sie sich vor der Grippesaison impfen lassen oder nicht, gibt es einige Möglichkeiten, Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil zu optimieren, damit Sie der Grippe in diesem Jahr widerstehen können.

  • Steigern Sie Ihren Vitamin-D-Spiegel. Studien zeigen, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Vitamin-D-Spiegel im Blut und der Wahrscheinlichkeit gibt, an Atemwegsinfektionen wie Erkältung und Grippe zu erkranken. Essen Sie Lebensmittel mit hohem Vitamin-D-Gehalt oder wählen Sie eine Ergänzung, um dieses Defizit zu decken.
  • Verbessern Sie die Funktion Ihres Immunsystems, indem Sie die Menge an Zucker, die Sie konsumieren, vermeiden oder reduzieren, ausreichend schlafen, Omega-3-Fette zu Ihrer Ernährung hinzufügen und Ihre Hände häufig waschen.
  • Der vielleicht wichtigste Weg, der Grippe in dieser Saison zu widerstehen, besteht darin, Ihr Darmmikrobiom zu stärken, damit freundliche Bakterien in Ihrem Körper gedeihen können. Dies kann durch eine gesunde Ernährung, die Einbeziehung von mehr fermentierten Lebensmitteln und die Einnahme eines probiotischen Supplements erreicht werden, insbesondere eines, das gezielte Stämme zur Unterstützung des Immunsystems enthält.

Bereiten Sie Ihren Darm mit Probiotika vor

Ungefähr 100 Billionen Bakterien und andere Mikroben befinden sich in Ihrem Darm- und Darmbereich. Sie bilden Ihre Darmmikrobiota, die eine entscheidende Rolle bei der Stärkung Ihrer Immunität spielt. Damit schlechte Bakterien und Viren in Ihrem Körper Chaos anrichten können, müssen sie sich durchsetzen. Ein gesundes Immunsystem kämpft hart, um diese krankheitserregenden Mikroben davon abzuhalten. Wenn Ihre Darmmikrobiota schwach und dünn mit probiotischen Bakterien besiedelt ist, leuchtet Ihr System wie ein Leuchtfeuer für Organismen, die sowohl große als auch kleinere Krankheiten wie Erkältung und Grippe verursachen.Ihre Darmmikrobiota ist zum Zeitpunkt Ihrer Geburt geformt und wird von allem, was Sie essen, sowie von der Umgebung, in der Sie leben, beeinflusst. Was Sie in Ihren Körper geben, kann Ihre Mikrobiota zum Guten oder Schlechten verändern. Um einen gesunden Darm voller freundlicher Bakterien und ein starkes Immunsystem zu haben, müssen Sie die richtigen Lebensmittel zu sich nehmen. Hier kommen Probiotika ins Spiel.Lebensmittel oder probiotische Nahrungsergänzungsmittel, die voll von freundlichen, lebenden Bakterien oder Probiotika sind, helfen, Ihr Verdauungsgleichgewicht aufrechtzuerhalten. Probiotika finden sich in fermentierten Lebensmitteln wie Kefir, Käse, Joghurt und Buttermilch auf Milchbasis sowie in Nichtmilchprodukten wie Kombucha-Tee, Tempeh, Kimchi, Sauerkraut, Miso und Tempeh.

Wie Probiotika helfen können, die Grippe zu bekämpfen

Laut dem Cochrane Collaboration Report von 2011 zeigte die Analyse mehrerer früherer Studien, dass Probiotika Erkältungen, Grippe und andere akute Infektionen der oberen Atemwege wirksam reduzieren. (2) Probiotika sind besonders wichtig für diejenigen, denen Antibiotika zur Bekämpfung anderer Krankheiten verschrieben wurden. Antibiotika sind starke Medikamente, die die Bakterien abtöten sollen, die die Krankheit verursachen. Eine der unglücklichen Nebenwirkungen ist jedoch, dass sie gleichzeitig auch die guten Bakterien in Ihrem Darm abtöten. Dies verursacht häufig Antibiotika-bedingten Durchfall, Krämpfe und Probleme mit dem Verdauungstrakt. Probiotische Nahrungsergänzungsmittel helfen dabei, Ihre Verdauungsgesundheit wieder auf Kurs zu bringen.Probiotika verhindern nicht nur, dass sich pathogene Bakterien in Ihrem Körper festsetzen, sondern helfen auch, saisonalen Erkältungen und Grippe zu widerstehen, indem sie Ihrem Körper helfen, spezifische Vitamine zu bilden, die diese Viren abwehren. Gute Bakterien in Ihrem Darm versuchen, jedes pathogene Virus zu neutralisieren. Sie bilden auch eine Barriere um die Auskleidung Ihres Darms, um zu verhindern, dass das Virus in Ihren Blutkreislauf gelangt und sich von dort aus vermehrt. Wenn keine der beiden Methoden funktioniert, kommunizieren die nützlichen Bakterien in Ihrem Darm über die Darm-Hirn-Achse mit Ihrem Immunsystem, sodass das Virus frühestens durch die natürlichen Prozesse Ihres Körpers neutralisiert werden kann.

Auswahl der richtigen Probiotika

Bei so vielen Produkten, die ihren probiotischen Gehalt hervorheben und neben mehreren Nahrungsergänzungsmitteln verkauft werden, scheint die Auswahl des richtigen Probiotikums für Sie ein entmutigender Prozess zu sein. Bevor Sie sich für eine entscheiden, stellen Sie sicher, dass das Supplement in jeder Portion eine hohe Dosis lebender Bakterienkulturen mit einer Reihe von probiotischen Stämmen enthält und über ein wirksames verzögertes Freisetzungssystem zur Bekämpfung Ihrer Magensäuren verfügt.LoveBug Probiotika ergänzende Tabletten wurden entwickelt, um die Gesundheit Ihrer ganzen Familie zu schützen und zu fördern. Das Colds Suck Supplement wurde entwickelt, um die Immunität zu unterstützen und ist mit Vitaminen und Mineralstoffen wie Zink, Echinacea und Vitamin C angereichert, die helfen, Erkältung und Grippe abzuwehren. Die proprietäre Mischung aus vier lebenden probiotischen Stämmen wird über eine patentierte Verabreichungstechnologie namens BIO-tract® geliefert, die ihnen 15x mehr Überlebensfähigkeit verleiht als anderen probiotischen Kapseln auf dem Markt. Geben Sie Ihren Lieben den LoveBug-Vorteil, damit Sie der Grippe in dieser Saison widerstehen und Ihr gesündestes Leben führen können.Verweis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.