Fakten über Ramona Rizzo – „Mob Wives“ Star Joseph Sclafani' s Wife to Be

Ramona Rizzo kam in die Öffentlichkeit, nachdem sie in der VH1-Reality-Show „Mob wives“ auftrat, in der es um eine Gruppe von Frauen aus Staten Island geht, nachdem ihre Familienmitglieder wegen Verbrechen verhaftet und inhaftiert wurden, die angeblich mit der Mafia in Verbindung stehen.

Rizzo wurde am 8. März 1972 in New York, USA, geboren. Sie ist die Tochter von Lyla Ruggiero (Mutter) und Johnny Rizzo (Vater). Sie ist auf der Liste der ‚Most Popular Star‘ rangiert.

Hier sind einige Fakten über Rizzo, die Sie nicht kennen.

Was ist ihr Nettovermögen und Verdienen?

‚Mob Wives‘ -Star Ramona Rizzo hat ein geschätztes Nettovermögen von 600 Tausend US-Dollar. Sie verdiente das Geld, indem sie in Reality-Shows mitspielte. Sie begann von ‚Mob Wives‘ der Saison 2 als Darsteller. In ihrem Vermögen fügt sie durch ihre Schauspielkarriere, die sie 2012 begann, etwas Reichtum hinzu.

Eheleben von Ramona Rizzo

Rizzo war Anfang 1995 mit Ex-Ehemann Walia „Wally “ Khatib verheiratet. Das Paar zog nach Jordanien und ließ sich dort nieder. Nach 13 Jahren reichte Romona die Scheidung ein, weil sie Desinteresse an ihrem Ehemann empfand. Während ihres Ehelebens wurden sie Eltern von vier Kindern.

Als sie 2008 die Scheidung einreichte, musste sie ein Jahr in Jordanien leben. Später, sie kam zurück nach Amerika in 2009.

Aktuelle Beziehung

Nach der Trennung von Khatib verlobte sie sich mit Joseph Sclafani, einem mutmaßlichen Mitglied der Gambino-Verbrecherfamilie. Rizzo und Sclafani waren noch nicht verheiratet, da Joseph im August 2013 wegen Drogenhandels verhaftet und für 15 Jahre inhaftiert wurde.

Ihr Verlobter Joseph Sclafani.

Hat fünf Kinder

Aus dem Eheleben mit Ex-Mann hat sie vier Kinder, nämlich Giovanni, Gianna, Melina und Anissa. Nach der Scheidung mit Khatib wird ihr das Sorgerecht für Kinder übertragen. Rizzo zieht ihre Kinder als alleinerziehende Mutter auf und schenkt Vater und Mutter Liebe. Außerdem hat sie eine Stieftochter namens Amoora Ammar.

Romona Rizoo mit ihren vier Töchtern Giovanni, Gianna, Melina und Anissa.
Bildquelle: Twitter.com

Enkelin von ‚Lefty Two Guns‘

Ramona ist auch für ihren familiären Hintergrund bekannt. Die meisten Leute erkannten als Enkelin von Benjamin Ruggiero, dessen Spitzname „Lefty Two Guns“ ist. Er war einer der Soldaten der Bonnano-Verbrecherfamilie (der gefährlichsten Mob-Gruppe der Welt).

Rizzos Großvater soll mehr als 26 Menschen getötet haben. Ruggiero war bekannt als Freund des FBI-Undercover-Agenten Joseph ‚Donnie Brasco‘ Pistone.

Ihr Großvater Benjamin Ruggiero.
Bildquelle: Pinterest

Ramona Rizzos Karriere

Nach ihrem Auftritt in der beliebten Fernsehsendung ‚Mob Wives‘ wurde Rizzo der Topstar. Bald wurde sie von vielen anderen Produzenten von Reality-TV-Shows angeboten und spielte auch in Shows wie ‚Wendy Williams Show‘ (2012), ‚Big Morning Buzz Live‘ (2012) und ‚Home & Family‘.

Neben dem Reality-TV-Star ist sie auch eine bekannte Schauspielerin, die 2012 ihr Debüt aus dem Kurzfilm ‚Los Belos‘ als Bella gab. Später, im Jahr 2015 spielte sie eine wichtige Rolle in Julie in dem Film ‚Touched‘, die von Terrance Tykeem gerichtet ist. 2017 war sie erneut in der Figur von Rita in dem Film ‚Paulie & Jake‘ zu sehen.

Präsenz auf sozialen Seiten

Fearless and Gorgeous Star ist in den sozialen Medien aktiv. Sie behandelt Instagram mit 210 K Anhänger und Twitter mit 144.5 K Anhänger.

Besuchen Sie Glamour Path für weitere Fakten über Prominente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.