Fünf einfache und schnelle Rezepte, um weiterhin Ricotta-Käse zu lieben

Einer unserer beliebtesten Frischkäsesorten ist Ricotta-Käse; Seine Weichheit und Cremigkeit mit einem kaum süßen Geschmack ermöglicht es uns, ihn in süßen und herzhaften Gerichten zu genießen und ihm die Rolle des Protagonisten oder Begleiters zu geben.

Ricotta glänzt für sich allein oder hebt die Qualitäten anderer Zutaten hervor, wie in diesen fünf Rezepten, die so einfach sind, dass sie besonders werden, wenn Sie diesen Genuss hinzufügen.

Kürbisblüten gefüllt mit Ricotta

Sie sind eine der reichsten und vielseitigsten Blumen in der Küche und dieses Rezept ist dank der Knusprigkeit der gebratenen Blütenblätter und der Cremigkeit von Quesito so wunderbar lecker und lecker, wie es klingt.

Zutaten (für 12 Kürbisblüten)

  • 1 kürbis, geschält und gerieben
  • 1 1/2 Tassen Ricotta
  • 2 Eier
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/2 Teelöffel Paprika
  • 3/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse Mehl
  • 12 Kürbisblüten
  • Pflanzenöl zum Braten
Verfahren
Nimmt eine Faust des geriebenen Kürbises und versucht, die größte Menge Wasser so weit wie möglich auszupressen möglich. Mischen Sie nun den geriebenen Kürbis mit dem Ricotta-Käse, 1 Ei, Knoblauch, Oregano, Paprika, Salz und Pfeffer. Sobald die Mischung homogen ist, nehmen Sie einen Esslöffel und legen Sie ihn bis zu zwei Drittel seiner Kapazität in eine Kürbisblüte. Falten Sie das letzte Drittel der Blütenblätter über die Füllung und drücken Sie sie vorsichtig nach unten, um sie zu versiegeln.
Das Pflanzenöl in eine große tiefe Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Restliches Mehl, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben; nun in einer anderen Schüssel ein Ei schlagen und jede Kürbisblüte leicht mit der geschlagenen Eimischung bestreichen. Dann die Kürbisblüten mit einer dünnen Schicht Mehl bedecken und im Pflanzenöl anbraten.
Kochen, bis sie leicht gebräunt sind, etwa 3 bis 5 Minuten auf jeder Seite. Vom Herd nehmen und auf saugfähiges Papier legen, um überschüssiges Öl zu entfernen. Sofort servieren.

Erbsen-Ricotta-Sandwich

Zum Frühstück, Mittag-, Abendessen oder Snack ist dieses Sandwich in wenigen Minuten fertig und Sie müssen die Erbsen nicht zerdrücken, um so etwas wie eine Sandwichpaste herzustellen.
Zutaten (für 8 Sandwiches)
  • 2 tassen gefrorene Erbsen oder frisch
  • 2 Esslöffel Butter oder Olivenöl
  • 1 Esslöffel gehackter Ingwer
  • ½ Tasse gehackte frische Minze
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Tasse Ricotta
  • 8 Scheiben Brot

Verfahren

In einer mittelgroßen Pfanne Hitze Butter oder Olivenöl und kochen die Erbsen sazonándolos mit Ingwer, Minze, Salz und Pfeffer; mischen, bis alle Zutaten gut integriert sind. Auf eine Scheibe Brot eine Schicht Ricotta-Käse und zwei Esslöffel Erbsen geben. Mit einer weiteren Scheibe abdecken und fertig.

Ricotta-Käse und Zimt-Krapfen

Dessert und Ricotta sind füreinander, besonders wenn es darum geht, diese kleinen Zucker- und Zimtkugeln zuzubereiten, die das tägliche Dessert sein könnten.
Inhaltsstoffe
  • Pflanzenöl
  • 3 Eier
  • 1/4 Tasse Kristallzucker
  • 1/4 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Vollmilch
  • Ricotta
  • 1 1/4 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Tasse weißer Kristallzucker
  • 4 Esslöffel Zimtpulver
Verfahren
In einer Pfanne das Pflanzenöl so erhitzen, dass es eine Tiefe des Öls von 2 Zentimetern hat. Während des Erhitzens in einer großen Schüssel die Eier, den Kristallzucker und die Vanille mischen; Fügen Sie den Ricotta hinzu und schlagen Sie, bis glatt und homogen. In einer anderen Schüssel Mehl und Hefe mischen. Die Mehlmischung zur Eimischung geben und verquirlen.
Mit der Mischung kleine Kugeln formen und in das heiße Öl geben. Lassen Sie sie 4 Minuten braten, bis sie goldbraun sind. Nehmen Sie sie mit einem Löffel aus der Pfanne und lassen Sie sie auf einer Serviette ruhen, um überschüssiges Öl aufzunehmen. Sofort mit Zucker und Zimt belegen. Es ist geschafft! Du willst nicht teilen.

Kürbis-Ricotta-Pfannkuchen

¡ Sie werden der Weichheit dieser Ricotta-, Kürbis- und Lorbeerpfannkuchen nicht widerstehen können!

Zutaten
  • 4 tassen Kürbis gerieben
  • 1 Tasse Ricotta
  • ½ Tasse geriebener Parmesan
  • 2 Eier, geschlagen
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel Pfeffer
  • 15-20 Lorbeerblätter
  • Pflanzenöl zum Braten

In einer großen Schüssel mischen Sie den Kürbis, Käse, die geschlagenen Eier und Gewürze. 15-20 Minuten stehen lassen, damit das Salz Zeit hat, das Wasser aus Kürbis und Ricotta zu extrahieren. Die Mischung abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit einen Spritzer Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fügen Sie Lorbeerblätter hinzu und braten Sie sie etwa 30 Sekunden lang hellgrün und knusprig. Lorbeerblätter entfernen und Öl in einer anderen Pfanne beiseite stellen.

Mischen Sie das restliche Öl mit der Kürbismischung und löffeln Sie es in golfballgroße Portionen, indem Sie es leicht in einer zuvor erhitzten Pfanne verteilen. etwa 6 bis 7 Minuten kochen lassen, bis die Ränder der Pfannkuchen goldbraun sind. Mit einem Spatel vom Herd nehmen und auf einer Serviette ruhen lassen, um das überschüssige Öl aufzunehmen. Pfannkuchen etwas abkühlen lassen und servieren.

Toast mit Birnen, Ricotta und Honig

In Wirklichkeit können Sie jede Frucht in einer Scheibe Brot mit Ricotta verwenden, aber die leichte Säure der Birne mit der Süße der Honigbiene ist zu jeder Tageszeit sehr gut.

Zutaten

  • ⅓ Tasse Ricotta
  • ½ Teelöffel geriebene Orangenschale fein
  • 1 Prise Salz
  • 2 Teelöffel Honigbiene
  • 2 Scheiben geröstetes Brot Mehrkorn
  • 1 Birne, in Scheiben geschnitten
  • 3 geschnittene Mandeln
In einer kleinen Schüssel den Ricotta-Käse, die Orangenschale, Salz und zwei Teelöffel Honig in eine Schüssel geben. Auf einer Scheibe geröstetem Brot die Ricotta-Mischung gleichmäßig verteilen und mit den Birnenscheiben, einer Dusche Honig und Mandelscheiben bedecken. Ihr Brot ist bereit für den ersten Bissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.