Dr. Reatha Clark King mit dem Mary Lee Dayton Catalyst for Change Award 2020 ausgezeichnet

Dr. Reatha Clark King hält ihren Mary Lee Dayton Catalyst for Change Award 2020

Die Women’s Foundation of Minnesota hat Dr. Reatha Clark King zum Empfänger des 2020 Mary Lee Dayton Katalysator für den Wandel Auszeichnung. Dr. King wurde die Auszeichnung im Rahmen der jährlichen Leadership & Legacy Circle for Women and Girls Celebration verliehen, bei der am 1. Oktober geschätzte Spender-Partner geehrt wurden.

Die Stiftung wurde 2009 zu Ehren ihrer Namensgeberin Mary Lee Dayton gegründet und vergibt den Preis jährlich an Philanthropen, die ihre Ressourcen und Führungsqualitäten einsetzen, um Geschlechter- und Rassengerechtigkeit in Minnesota voranzutreiben.

Dr. King erhielt ihren Bachelor-Abschluss in Chemie und Mathematik von der Clark Atlanta University, Master- und PhD-Abschlüsse in physikalischer Chemie von der University of Chicago und den MBA-Abschluss von der Columbia University. Dr. King ist emeritierter Vorstandsvorsitzender der National Association of Corporate Directors. Sie ist bekannt für ihre Pionierleistungen in der Chemie, Hochschulbildung, Geschäft, Philanthropie, und Zivildienst.

Dr. King war in einer Vielzahl von Karrieren tätig, darunter als Forschungschemiker beim National Bureau of Standards, an der Fakultät für Chemie und als stellvertretender Dekan des York College der City University of New York, als Präsident der Metropolitan State University, als Vizepräsident von General Mills, als Präsident und Geschäftsführer der General Mills Foundation.

Sie ist Legacy-Mitglied des Board of Overseers des Malcolm Baldrige Program for Excellence in den USA. Handelsministerium, emeritierter Treuhänder der University of Chicago und emeritiertes Vorstandsmitglied der Minnesota Council of Churches Foundation.

Die Women’s Foundation of Minnesota (WFMN) weiß, dass alle Menschen davon profitieren, wenn mehr farbige Frauen in allen Bereichen führend sind. Um den Mangel an farbigen Frauen in der Philanthropie zu beheben, startete die Frauenstiftung 2002 ein Stipendien- und Praktikumsprogramm. Das Dr. Reatha Clark King Fellowship der Women’s Foundation of Minnesota, ein zweijähriges bezahltes Stipendium, wurde 2007 zu ihren Ehren benannt. Mit dem Wenda Weekes Moore Internship Program ist das Internship and Fellowship Program innovativ beim Aufbau einer Pipeline von Women of Color-Führungskräften. Durch das Programm bis heute, WFMN hat engagiert 38 farbige Frauen und indianische Frauen in allen Aspekten ihrer Tätigkeit, einschließlich Bewertung, Fundraising, Gewährung von Zuschüssen, und Verwaltung.

Während ihrer gesamten Karriere und bis heute ist Dr. Kings Großzügigkeit eine Konstante. „Es war ein Nervenkitzel, um den Globus zu reisen und mit anderen zu teilen und von anderen zu lernen.“

Dr. König bemerkte, dass viele Leute sie fragen, wie sie „wie Reatha sein können.“ Sie bietet das an „Ich möchte wie du sein, und du bist wie du selbst. Du wirst Dinge erschaffen, und ich möchte, dass du das tust!“

Trailblazing Leadership & Großzügigkeit

Lee Roper-Batker würdigte Dr. King mit dem Preis, dem früheren CEO und Empfänger des Catalyst for Change Award 2019, und teilte mit, dass sie Reatha seit 20 Jahren kennt und das Glück hat, von ihrer herausragenden Führung als Wissenschaftlerin, Pädagogin, Philanthropin und Unternehmensführerin gelernt und profitiert zu haben.

„In einer Zeit, in der wir immer noch versuchen, Frauen dazu zu bringen, nur 33% der Unternehmensvorstände zu bilden, zerschmetterte Reatha die Glasdecken für Frauen und farbige Menschen, indem er in 50 Vorständen tätig war, mit insgesamt 92 Dienstjahren in fünf Vorständen öffentlicher Unternehmen, darunter Wells Fargo, H.B. Fuller und Exxon Mobil. Allen Einflussbereichen von Dr. King war gemeinsam, dass an jedem Ort, den Dr. King wählte, die Menschen und Institutionen die Nutznießer ihrer weisen Führung und ihres Herzens waren.“

Die Frauenstiftung ist aufgrund der Philanthropie, Führung und Großzügigkeit von Dr. Reatha Clark King größer. In Bemerkungen auf der Veranstaltung teilte Dr. King mit: „Von der Frauenstiftung habe ich Mut gewonnen.“ Während ihrer bahnbrechenden Karriere hat Dr. King mit Brillanz, Großzügigkeit, Einfluss und Mut geführt. Sie veranschaulicht den Geist des Catalyst for Change Award in ihrer Vision und ihrem Engagement für eine starke Zukunft für die Frauen und Mädchen von Minnesota und eine bessere Welt für alle.

Die Zukunft der Frauenstiftung ist stark aufgrund der Vision und Führung jedes Spenders, Anwalts, Treuhänders, Mitarbeiters und Partners, der handelt, lebt und gibt, um einen Staat zu schaffen, in dem alle Frauen und Mädchen wirtschaftliche Chancen, Sicherheit und Führung erleben können. Wir sind Dr. Reatha Clark King dankbar für ihre Führung, ihr Vermächtnis der Großzügigkeit und für ihren unerschütterlichen Glauben an die Macht von Frauen und Mädchen – und jedem von uns –, eine Welt der Gerechtigkeit, Gerechtigkeit und Chancen zu schaffen.

Bitte genießen Sie das Video zu Ehren von Dr. Reatha Clark Kings Führung und Vermächtnis mit der Women’s Foundation of Minnesota und darüber hinaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.