Diese klassische Frisur hat gerade das ultimative Upgrade auf dem roten Teppich bei den Grammys erhalten

Es scheint, dass die klassischste Frisur im Buch gerade eine Aktualisierung erhalten hat. Wie auf dem roten Teppich der Grammy Awards 2019 zu sehen war, waren Upgrades des traditionellen Pferdeschwanzstils weit verbreitet. A-Listener nahmen den klassischen Look an, indem sie ihre eigenen einzigartigen Spins über Zöpfe, strategisch platzierte Accessoires und einige gute altmodische Fransen hinzufügten.

An der Spitze der neuen und verbesserten Pferdeschwanzbewegung stand keine andere als Janelle Monáe, die ihr langes, niedriges Pony mit einem klobigen Zopf und einem Kopfstück mit quadratischer Krempe kombinierte. Der ansonsten schlichte Haarlook wurde sofort durch das goldene Netz (scheinbar aus Sicherheitsnadeln) erhöht, das einen wirklich einzigartigen und absolut polierten Effekt lieferte.

Bemerkenswert war auch Ashlee Simpson, die sich für einen langen, schlanken, niedrigen Pferdeschwanz entschied, der mit silbernen Haargummis aufgebrochen wurde. Der glamouröse Look las sich sehr nach den 70ern aus, zumal er einen verzauberten Overall mit Federdetails ergänzte. Simpsons Stil festigte nur die Tatsache, dass Haarschmuck nicht nur für die Saison, sondern für den Rest des Jahres hier bleiben wird. Haarbögen, Haarspangen und Stirnbänder waren tragende Säulen auf den roten Teppichen der Preisverleihung und scheinen nicht an Dampf zu verlieren.

Camila Cabello, deren Brigitte Bardot-artiger Pferdeschwanz absolut beeindruckend war, entschied sich ebenfalls für den Low-Pony-Look. Ihr weicher Fransen- und Wellenstil lieferte die ultimative Atmosphäre für französische Mädchen. Die gewickelte Basis ließ den Pferdeschwanz besonders mühelos und leicht emuliert aussehen.

Jon Kopaloff/ Getty Images Unterhaltung/Getty Images

Last but not least war Jennifer Lopez, der ein ikonischer Grammys-Look nicht fremd ist. Obwohl sie nicht in einem tiefen Versace-Kleid war, Das Talent mit mehreren Bindestrichen kam immer noch gut an. Lopez nahm eine Seite aus Monáes Buch mit einem schlanken, niedrigen Pferdeschwanz, der mit einem übergroßen, breitkrempigen Hut gekrönt war, der zu ihrem juwelenbesetzten Ralph & Russo-Kleid passte. Überlassen Sie es J. Lo, um einen roten Teppich wie kein anderer zum Spritzen zu bringen.

Nun, das heißt nicht, dass Pferdeschwänze bei Sun keine hohe Note erreicht haben.der rote Teppich — sie haben es definitiv getan. Stars wie Eve und Maren Morris pumpten ihre Pferdeschwänze für ein lebendiges und frisches Gefühl auf. Eve ihrerseits entschied sich für die halbe Strecke mit einer strukturierten Hochsteckfrisur, die sich lebendig und lustig anfühlte. Morris ging alles für ihr Pony Stil, so dass es ein bisschen wispy und rückgängig gemacht.

Jon Kopaloff/ Getty Images Unterhaltung/Getty Images

Das Schöne an all diesen Looks ist, dass es nicht viel braucht, um einen von ihnen neu zu erstellen. Für ein schlankes Pony machen etwas Haargel und ein schickes Haaraccessoire oder zwei den Look komplett. Versuchen Sie für ein voluminöseres Aussehen einen volumenverstärkenden Schaum und ein Texturierungsspray, um Ihrem Haar etwas Schwung zu verleihen.

Fühlen Sie sich inspiriert? Holen Sie sich den Trend des roten Teppichs, indem Sie sich alle Pferdeschwänze ansehen, die dieses Jahr den roten Teppich der Grammys zierten, voraus.

Janelle Monáe

Jon Kopaloff/ Getty Images Unterhaltung/Getty Images

Ashlee Simpson

Jon Kopaloff/ Getty Images Unterhaltung/Getty Images

Camila Cabello

Jon Kopaloff/ Getty Images Unterhaltung/Getty Images

Eve

Rich Fury / Getty Images Unterhaltung / Getty Images

Jenny Lopez

Jon Kopaloff/ Getty Images Unterhaltung/Getty Images

Maren Morris

Jon Kopaloff/Getty Images Unterhaltung/Getty Images

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.