Die Motorräder bei Red Bull Rampage sind kein Witz

Wenn Sie Fotos oder Videos von Red Bull Rampage gesehen haben, werden Sie wissen, dass es sich nicht um eine gewöhnliche Radtour handelt. Aber das sind weit entfernt von normalen Push-Bikes. Rampage Bikes haben vielleicht keine Motoren, aber die Technik, die in eine Rampage Peitsche geht, ist genauso hoch wie die, die in ein Moto GP Bike oder Formel Eins Auto geht.

Wir haben am Tag vor Rampage eine Tour durch die Box gemacht, um genau herauszufinden, was ein Rampage-Bike von Ihrem alltäglichen Trailbike unterscheidet. Selbst in weniger als 24 Stunden wurden Anpassungen des Stoßdrucks und der Bremsausrichtung vorgenommen und Teile ausgetauscht. Das bedeutet, dass Teile schneller kaputt gehen als bei einem normalen Fahrrad, und es ist wichtig, vor dem Rennen frische und ermüdungsfreie Teile zu haben.

Inhaltspool von Red Bull

Red Bull Rampage 2019

Langer Federweg

Rampage-Bikes haben viel Federung, die Dämpfung dieser großen Treffer hat Priorität und die Treteffizienz ist nicht so hoch wie die Schwerkraft und die Fahrer verbringen mehr Zeit mit Bremsen als mit Treten. Im Gegensatz zu einem normalen Trailbike, bei dem der Druck so eingestellt ist, dass er bei kleineren Unebenheiten eine weiche Fahrt ermöglicht und gelegentlich größere Schläge absorbiert, haben Rampage-Bikes einen höheren Druck in den Stoßdämpfern, um mit diesen wirklich großen Schlägen und sehr wenig Rückprall fertig zu werden. Wie ein Mechaniker erklärte: „Es geht mehr darum, diese großen Treffer zu absorbieren als die kleinen Dinge zu traktionieren“. Rampage-Fahrer können damit rechnen, alle acht Zoll Federweg vorne und hinten zu nutzen, wenn sie diese riesigen Tropfen landen.

Motorräder von Red Bull Rampage 2019

Red Bull Content Pool

Rampage 2019

Bremsen

Trotz des Scheins funktioniert die Schwerkraft bei Rampage immer noch normal. Auf dem steileren oberen Teil des Kurses müssen die Fahrer ihre Geschwindigkeit kontrollieren, um die Landungen nicht zu überschreiten. Dafür verlassen sie sich auf hydraulische Scheibenbremsen mit riesigen Acht-Zoll-Rotoren, um die Bremsleistung zu maximieren, da sich der Rotor bei hohen Geschwindigkeiten auf diesen großen Rutschen erwärmt.

Motorräder von Red Bull Rampage 2019

Red Bull Inhaltspool

Red Bull Rampage 2019

Getriebe

Wenn Sie denken, dass Sie den Wert eines Fahrrads anhand der Anzahl der Gänge ermitteln können, denken Sie noch einmal darüber nach. Rampage-Fahrer fahren oft sehr wenige Gänge, die sehr eng beieinander liegen. Rampage-Läufe sind schwerkraftunterstützt und die Fahrer benötigen keinen Gang, mit dem sie den Hügel hinauf treten können. Während sie hier oder da am unteren Ende des Kurses ein paar Pedalschläge brauchen, um in Sprünge zu kommen, werden die Fahrer, wenn überhaupt, nicht viel wechseln. Aus diesem Grund laufen sie eng beieinander liegende Gänge, so dass, sollte sich die Kette von einem Gang lösen, sie leicht auf einem anderen landet und es keine große Änderung der Kettenspannung oder der Pedalgeschwindigkeit gibt. Alle Fahrer fahren nur ein vorderes Kettenblatt und eine Kettenführung, um das Risiko des Herunterfallens von Ketten zu minimieren.

Motorräder von Red Bull Rampage 2019

Red Bull Content Pool

Red Bull Rampage 2019

Räder und Reifen

All diese großen Lücken und Stürze hängen von der Integrität der Räder und Reifen der Fahrer ab, um sicher zu landen. Rampage-Räder unterscheiden sich eigentlich nicht so sehr von denen auf dem Fahrrad in Ihrem Keller, nur ein bisschen robuster. Wo viele Fahrer in anderen Formen des Mountianbike-Rennens Tubeless-Systeme verwenden, die das Innenrohr eliminieren und den Reifen mit Pannensiegelflüssigkeit füllen, entscheiden sich Rampage-Fahrer oft für Innertubes wie zu Hause. Während die Tubeless-Systeme einen niedrigeren Druck, mehr Traktion und weniger Reifenpannen ermöglichen, bevorzugen Rampage-Fahrer tendenziell den höheren Druck, den sie mit Schläuchen erreichen können, da dies die Wahrscheinlichkeit verringert, dass ein Reifen bei einer harten Landung von einer Felge abbläst. Die Motorräder in der Box vor dem Rennen liefen um 35 PSI, um die Felgen und die Felsen der Wüste von Utah auseinander zu halten.

Motorräder von Red Bull Rampage 2019

Red Bull Content Pool

Red Bull Rampage 2019

Sättel

Wenn Sie einen Rampage-Fahrer sehen, der sich hinsetzt, um in die Pedale zu treten, könnte Ihnen vergeben werden, dass er denkt, er habe sich ein Kinderfahrrad geliehen. Sättel auf Rampage-Bikes sind in der Regel sehr niedrig, um sie aus dem Weg der Fahrer zu halten, da sie dazu neigen, während ihrer Läufe aufzustehen. Die Sättel sind notwendig (man möchte wirklich keinen großen Sprung auf einem Stangenrohr landen), aber sie dienen wirklich mehr dem Schutz als dem eigentlichen Treten.

Motorräder von Red Bull Rampage 2019

Red Bull Content Pool

Red Bull Rampage 2019

Rahmen

Obwohl die meisten High-End-Bikes aus Carbon bestehen, ist dies bei Rampage nicht immer der Fall. Gewicht hat hier keine Priorität, da nicht viel geklettert wird und das Gewicht daher keine Rolle spielt. Stattdessen wählen Fahrer oft Aluminiumlegierungen, die oft etwas widerstandsfähiger sind und mit dem Missbrauch umgehen können, den sie erleiden, wenn sie den Berg hinaufgezogen und hinuntergefahren werden.

Natürlich sind die meisten dieser Rahmen individuell lackiert, wie es sich für die besten Fahrer des Sports gehört. Von den Custom Purple Marzocchi Bomber-Gabeln bis hin zu den immer unglaublichen Trek Project One-Rahmen spricht jedes Fahrrad die Persönlichkeit seines Fahrers an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.