Die ehemalige WCW-Persönlichkeit John Riker, besser bekannt als Ralphus, ist verstorben

 Von John Riker

Pro Wrestling Persönlichkeit John Riker, besser bekannt als Ralphus, ist angeblich nicht mehr. Tatsächlich war er nicht vor kurzem verstorben, sondern Anfang letzten Jahres.

John Riker, Ralphus

Der ehemalige Wrestler und unbestrittene Ikone des Pro Wrestlings Chris Jericho enthüllte die Informationen über eine Late-Night-Ausgabe seines ‚Saturday Night Special‘ auf zwei Social-Media-Plattformen in Facebook und YouTube.

Es scheint, dass Jericho selbst erst kürzlich vom Tod eines Menschen erfuhr, der während seiner frühen Karriere mit ihm in Verbindung gebracht wurde. „Ich habe gerade herausgefunden, dass er wie letztes Jahr gestorben ist. Gott segne John Riker, das war sein richtiger Name „, sagte er.

Während seiner Saturday Night Special Show auf YouTube enthüllte Chris Jericho, dass sein alter WCW-Wachmann Ralphus letztes Jahr verstorben ist 😢#RIPRalphus

(QUELLE: https://t.co/ILc1s0yIgL) Bild.Twitter.com/G0YjpDKobH

– Ryan Satin (@ryansatin) September 7, 2020

John Riker alias Ralphus war ein wichtiger Teil von Y2JS früher Karriere

Riker arbeitete ursprünglich als LKW-Fahrer für WCW, wo ein junger Chris Jericho als Star in seiner berühmten Cruiserweight Division immer beliebter wurde. Jericho wählte Riker wegen seines seltsamen Aussehens aus, um Teil eines Gimmicks zu sein, das er porträtierte.

Jericho benutzte ein Trio von Mitgliedern der persönlichen Sicherheit, als er zum Ring kam, und das Team bestand aus Viva Los Jericho, Jerichoholic Ninja und Riker als Ralphus. Ralphus würde jeden abwehren, der versuchte, den zukünftigen mehrfachen Weltmeister zu berühren.

Chris Jericho mit Ralphus und dem Rest seines persönlichen Sicherheitsteams im Jahr 1998. bild.Twitter.com/2LOAs8N0li

– Rasslin‘ Geschichte 101 (@WrestlingIsKing) November 24, 2019

Als Jericho die WCW verließ, um im WWF eine grünere Weide für ihn zu finden, Ralphus blieb einige Zeit als Leibwächter für den britischen Wrestler Norman Smiley, bevor er die Beförderung verließ. Für die Zeit, Riker, als Ralphus, war ein Teil von WCW, seine Comic-Figur wurde von den Fans sehr geliebt.

Während er im Jahr 2000 mit Smiley in Verbindung gebracht wurde, nahm Ralphus an einigen Spielen teil, von denen die meisten Handicap-Spiele gegen Terry Funk und Big Vito waren. Sein einziges Einzelspiel führte zu einer Niederlage gegen Vito.

Er trat einige Zeit in Wrestling-Conventions und Signing-Meets auf, bevor er vollständig aus der Branche verschwand.

Jericho erwähnte auch, wie er 2018 dem Mann eine E-Mail geschickt hatte und ihn fragte, ob er daran interessiert wäre, Teil seines Talk Is Jericho Podcasts zu sein. In einer Antwort, Riker fragte ihn, ob es der echte Chris Jericho sei und Y2J, mit einer Bestätigung, schickte ihm seine Nummer. Er erhielt jedoch nie eine Antwort vom ehemaligen WCW-Personal.

Wir bei SportsRoom sind traurig, von seinem Tod zu hören, und sprechen seiner Familie und seinen Freunden unser Beileid aus.

Wenn Sie gerne über MMA lesen, schauen Sie sich das an MMAIndia.com

Folgen Sie auch Indiens größtem Armwrestlingturnier bei ProPanja.com

Rusev lashes out at WWE for lacklustre social media policies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.