Definition des zusammengesetzten Satzes

Oracion-Compuesta Ein Satz wird zusammengesetzt, wenn zwei verbale Formen in seiner Aussage erscheinen (im Gegensatz zu einem einfachen Satz, der nur eine hat). Schauen wir uns einige Beispiele für zusammengesetzte Sätze an:

„Er las den Roman und war zufrieden.“
„Ich mache mir Sorgen um die Meinung der Leute.“
„Sie wollen, dass ich das Amt verlasse.“

In den drei Beispielen hat jeder Satz zwei verschiedene Teile, die sich miteinander verbinden, und jeder Teil wird als Satz bezeichnet. Die grammatische Kombination jedes Satzes kann auf drei verschiedene Arten erfolgen: durch Koordination, Nebeneinander oder Unterordnung.

Koordinierte zusammengesetzte Sätze

Das Hauptmerkmal dieser Sätze ist, dass sie sich auf derselben syntaktischen Ebene befinden, dh denselben Rang haben und außerdem durch einen Link oder Nexus verbunden sind. Schauen wir uns drei konkrete Beispiele an:

„Mein Team hat das Spiel gewonnen, ist aber nicht der Champion“.
„Ich kam früh nach Hause und machte Abendessen.“
„Mein Freund studiert und sein Cousin arbeitet“.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten koordinierter zusammengesetzter Sätze, abhängig von der Art des Nexus, der sie vereint. Auf der einen Seite die kopulative (Der Freund spielt und sein Cousin Lee). Es gibt auch den Kompromiss (Gib mir das Geld oder geh). Die Verteilungszusammensetzung ist (Hier regnet es, dort ist es sonnig). Der Gegner (ich habe das Spiel gewonnen, war aber nicht zufrieden). Schließlich der erklärende zusammengesetzte Satz(Er ist ein sehr junger Arbeiter, das heißt, er hat keine Erfahrung).

Nebeneinanderliegende zusammengesetzte Sätze

In diesen Sätzen gibt es kein Wort, das als Bindeglied fungiert, sondern eine Interpunktion, die die beiden Teile des zusammengesetzten Satzes in Beziehung setzt. Wir veranschaulichen diese Erklärung erneut mit einigen Beispielen:

„Es ist sehr kalt, ich ziehe meinen Mantel an“.
„Die Sorge ist groß: Gefahr droht.“

Untergeordnete zusammengesetzte Sätze

Das grundlegende Merkmal dieser Sätze ist das Abhängigkeitsverhältnis einer Partei in Bezug auf die andere. Mit anderen Worten, es gibt einen Hauptsatz und einen anderen, der untergeordnet ist. Schauen wir es uns mit zwei konkreten Beispielen an:

„Er sagte Komm so schnell wie möglich dorthin.“
„Ich frage mich, ob er nächstes Wochenende kommt.“

Zusammengesetzte Sätze, in denen eine Unterordnung vorliegt, werden wiederum mit drei verschiedenen Modalitäten dargestellt: der adverbialen Unterordnung (ich werde es tun, wenn ich kann), der inhaltlichen Unterordnung (er sagte mir, dass er dies nicht tun würde) und der Adjektivunterordnung (die Schüler, die versagt haben, waren so glücklich).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.