2 sterben bei letztem Absturz auf dem Ramona Expressway in der Nähe von San Jacinto

Zwei Menschen starben bei einem Frontalzusammenstoß am Samstagmorgen, Aug. 8, auf einer Straße in der Nähe von San Jacinto berüchtigt für schwere Unfälle.

Die Kollision wurde um 5:40 Uhr auf dem Ramona Expressway westlich der Warren Road gemeldet, sagte Sergeant Mike Heath von der Sheriff-Abteilung des Riverside County. Zeugen sagten der California Highway Patrol, dass eines der Fahrzeuge Feuer fing.

Einer der Fahrer wurde tot in einem Auto gefunden, während eine andere Person, die nur als männlich beschrieben wurde, mit schweren Verletzungen gefunden wurde und später am Tatort starb, sagte Heath.

Es war nicht bekannt, ob der Mann der Fahrer des anderen Fahrzeugs, eines SUV, war. Es wurde auch nicht sofort gemeldet, ob sich andere Insassen im SUV befanden.

Die Ermittler erfuhren, dass der Fahrer des Autos, ein schwarzer Kia Spectra, auf der Schnellstraße in westlicher Richtung unterwegs war, als das Auto aus unbekannten Gründen über die doppelt gelbe Linie fuhr und frontal gegen einen Ford Expedition in östlicher Richtung prallte, sagte Heath.

Der Fahrer des Autos war im Inneren eingeschlossen und wurde gefunden, nachdem Feuerwehrleute die Flammen gelöscht hatten, sagte Heath.

Einer der Fahrer wurde später vom Riverside Coroner als Carlos Rodriguez, 74, aus Perris identifiziert. Die Identität des anderen Fahrers wurde am Sonntag nicht bekannt gegeben.

Die Schnellstraße war von der Warren Road bis zur Bridge Street für mehr als vier Stunden gesperrt, da die Behörden den Absturz untersuchten.

Mindestens 12 Autofahrer oder Fußgänger sind laut Medienberichten in den letzten 12 Monaten bei Kollisionen auf dem Ramona Expressway ums Leben gekommen. Die Autobahn zwischen Perris und San Jacinto verengt sich in jede Richtung östlich des Lake Perris State Recreation Area auf eine Spur, und Geschwindigkeit und Unaufmerksamkeit haben zu zahlreichen Abstürzen beigetragen, Beamte haben berichtet.

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2018 gab es 33 Unfälle auf dem Ramona Expressway.

Transportbeamte hoffen, dass der sechsspurige Mid-County Parkway, der 16 Meilen von der Autobahn 215 nach San Jacinto führen wird, den Verkehr vom Ramona Expressway nehmen wird. Der Bau einer Kreuzung am Placentia Parkway soll im September beginnen, aber es gibt noch kein Geld, um das gesamte Projekt abzuschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.