Ärger mit Autorität

Was ist Autorität? Merriam-Webster.com definiert Autorität als die Macht, Gedanken, Meinungen oder Verhaltensweisen zu beeinflussen oder zu befehlen. Dictionary.com definiert Autorität als die Befugnis, Probleme oder Streitigkeiten zu bestimmen, zu entscheiden oder anderweitig beizulegen; Gerichtsbarkeit; das Recht zu kontrollieren, zu befehlen oder zu bestimmen.

Wenn unsere Kinder wachsen und reifen, beginnen sie, Autorität in Frage zu stellen. Jugendliche versuchen, unabhängig zu werden und stellen daher die an sie gestellten Anforderungen in Frage. Sie mögen die Grenzen ihrer Freiheit nicht. Das Drängen gegen die Autorität hat den Zweck, es dem Teenager zu ermöglichen, seine Umgebung zu erkunden und zu sehen, wo die absoluten Grenzen liegen.

Wann wird dieses Verhalten zu einem Problem? Autorität an sich in Frage zu stellen ist nicht schlecht; Das Problem beginnt jedoch, wenn ein Teenager gegenüber Autoritätspersonen respektlos wird, sei es ein Elternteil, ein Lehrer, ein Polizist oder ein anderer. Jugendliche, die weiterhin Autorität herausfordern, werden häufig mit oppositioneller trotziger Störung (ODD) diagnostiziert.

Symptome:

  • Unhöfliches Verhalten gegenüber Autoritätspersonen
  • Schwierigkeiten, einen Job zu behalten – Vorgesetzte ärgern
  • Autorität ignorieren
  • Unkooperativ
  • Machtkämpfe
  • Ständiger Konflikt mit Autoritätspersonen
  • Feindseliges Verhalten gegenüber Autoritätspersonen
  • Anfragen von Autoritätspersonen ablehnen
  • Argumentieren
  • Verhalten, das zu Problemen mit dem Gesetz führt

Wenn respektloses Verhalten zu einem Muster wird und das tägliche Leben beeinträchtigt, ist es Zeit, Hilfe zu suchen.

Triumph Youth Services bietet ein kleines, stark strukturiertes familiäres Umfeld für Jugendliche. Diese familienähnliche Gemeinschaft fördert ein soziales Umfeld, das sowohl therapeutische als auch heilende Eigenschaften annimmt, anstatt negative Verhaltensweisen aufrechtzuerhalten.

Unser Ansatz der kognitiven Verhaltenstherapie (CBT) verwendet Einzeltherapie in Kombination mit Gruppen- und Familientherapie, um die Probleme jedes Jugendlichen zu behandeln. Zusätzlich zur Therapie hilft die positive Peer-Kultur, die in Triumph-Jugendeinrichtungen genutzt wird, den Jugendlichen, ihre Probleme zu verarbeiten und Fähigkeiten für ihren persönlichen Fortschritt aufzubauen.

Triumph Youth Services bietet eine Gruppe für das tägliche Leben an. Das Ziel unseres Life Skills Group Trainingsprogramms ist es, dem Schüler eine neue Reihe von Reaktionen auf soziale Situationen beizubringen und sein Verhalten mit anderen in der Umgebung zu integrieren. Unsere Mitarbeiter werden geschult und ermutigt, effektive Führungskräfte zu sein, indem sie als Lehrer oder Trainer dienen, die die jungen Männer für die Arbeit an Problemen verantwortlich machen und als Grenzsetzer und gute Zuhörer fungieren.

Rufen Sie das Jugendamt an. Wir sind hier, um zu helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.